Kontakt

Ausbildung & Studium

Ausbildung oder Studium bei THIEME

 

Dein Einstieg zum Aufstieg

Du arbeitest direkt am Puls des Unternehmens.
Dir werden intensiv und praxisbezogen die Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt.
Wir verfügen über eine eigene Ausbildungswerkstatt und bieten Dir innerbetrieblichen Unterricht an.

Unser Ausbildungsprogramm 2021


Während der gesamten Ausbildungszeit wirst Du intensiv und persönlich betreut und Deine Interessen und Stärken werden gefördert.
Wir bilden junge Leute aus, um diese später zu übernehmen. Deswegen möchten wir Dich für unser Team gewinnen!

 

Deine Bewerbung nehmen wir gerne schriftlich per Post oder auschließlich als PDF Datei per E-Mail entgegen.

Ausbildung

Ausbildung zum Mechatroniker

Tätigkeiten:

  • Aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Baugruppen und Komponenten werden komplexe mechatronische Systeme (Drucksysteme) gebaut
  • Prüfung und Montage von Bauteilen zu Systemen und Anlagen
  • Inbetriebnahme von Drucksystemen
  • Instandhaltung und Wartung von Druckmaschinen


Anforderungen:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Austausch von Verschleißteilen)
  • Technisches Verständnis (z.B. beim Montieren von Anlagen und Maschinen aus mechanischen und elektronischen Teilen)
  • Umsicht (z.B. beim Arbeiten an stromführenden Bauteilen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Analysieren und Beheben von Fehlfunktionen)



Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Lernorte:

  • Praxisbezogenes Wissen wird innerbetrieblich übermittelt
  • Regelmäßiger Berufsschulunterricht in der Gewerblichen Schule in Emmendingen


Voraussetzungen:

  • Mittlerer Bildungsabschluss


Interesse?

  • Bist Du an einer Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in in unserem Unternehmen interessiert? Dann richte Deine Bewerbung schriftlich per Post oder ausschließlich als PDF Datei per E-Mail an Herr Maurer, der Dir auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht.


 

  Ausbildungsstelle frei
Ausbildung bei Thieme zum Elektroniker

Tätigkeiten:

  • Installation von elektrischen Bauteilen, Leitungsführungssystemen und Energieleitungen an Druckmaschinen
  • Einrichtung von Maschinen und Antriebssystemen
  • Montage von Schaltgeräten
  • Programmierung, Konfiguration und Prüfung von Systemen und Sicherheitseinrichtungen
  • Überwachung, Wartung und Reparatur von Drucksystemen


Anforderungen:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Verlegen von Kabeln)
  • Technisches Verständnis (z.B. beim Einbauen von Schaltgeräten)
  • Umsicht (z.B. beim Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen)
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Prüfen der Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen)
     

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
 

Lernorte:

  • Praxisbezogenes Wissen wird innerbetrieblich übermittelt
  • Regelmäßiger Berufsschulunterricht in der Gewerblichen Schule in Freiburg


Vorrausetzungen:

  • Hauptschulabschluss


Interesse?

  • Bist Du an einer Ausbildung zum/zur Elektroniker/ -in für Betriebstechnik in unserem Unternehmen interessiert? Dann richte Deine Bewerbung schriftlich per Post oder ausschließlich als PDF Datei per E-Mail an Herr Maurer, der Dir auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht.
  Ausbildungsstelle vergeben
Ausbildung bei Thieme zum Industriemechaniker

Tätigkeiten:

  • Montage von Bauteilen zu Baugruppen
  • Zusammenfügen von Baugruppen zu kompletten Druckmaschinen
  • Installation von verschiedenen Komponenten z.B. Pneumatik und Hydraulik
  • Installation und Inbetriebnahme von Druckmaschinen (im Werk und eventuell vor Ort beim Kunden)
  • Auswählen von Prüfmittel und Verfahren
  • Wartung und Reparatur von Drucksystemen


Anforderungen:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Baugruppen zu Maschinen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Ausrichten und Spannen von Werkstücken)
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick (z.B. beim Warten von Maschinen)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. Einhaltung der Datenschutzvorschriften bei der Arbeit mit Informationstechnischen Systemen)
  • Gute körperliche Konstitution (z.B. Heben schwerer Bauteile)


Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Lernorte:

  • Praxisbezogenes Wissen wird innerbetrieblich übermittelt
  • Regelmäßiger Berufsschulunterricht in der Gewerblichen Schule in Emmendingen


Voraussetzungen: 

  • Hauptschulabschluss


Interesse?

  • Bist Du an einer Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in in unserem Unternehmen interessiert? Dann richte Deine Bewerbung schriftlich per Post oder ausschließlich als PDF Datei per E-Mail an Herr Maurer, der Dir auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht.
  Ausbildungsstelle vergeben
Ausbildung bei Thieme zum Verfahrensmechaniker

Tätigkeiten:

  • Planung der Fertigung von (Polyurethan) Formteilen anhand von Auftragsdaten oder Kundenanforderungen
  • Bestimmung von Verarbeitungsparameter wie Temperatur, Zeit und Druck
  • Einrichten und Überwachung der Produktionsanlagen und deren Abläufe
  • Kontrolle der Qualität der fertigen Formteile                                    
  • Reinigen und Warten der Produktionseinrichtungen
  • Temperieren, Konditionieren von Formteilen und das Behandeln von Oberflächen


Anforderungen:

  • Sorgfalt (z.B. beim Berechnen der benötigten Mengen an chemischem Material)
  • Umsicht du Aufmerksamkeit (z.B. beim Bedienen und Überwachen der Anlagen)
  • Reaktionsgeschwindigkeit  (z.B. rasches Eingreifen bei Störungen)
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. bei Austausch von Bauteilen oder beim Warten der Maschinen)


Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte:

  • Praxisbezogenes Wissen wird innerbetrieblich übermittelt
  • Regelmäßiger Berufsschulunterricht in der Gewerblichen Schule in Emmendingen


Vorrausetzungen:

  • Hauptschulabschluss


Interesse?

  • Bist Du an einer Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik in unserem Unternehmen interessiert? Dann richte Deine Bewerbung schriftlich per Post oder als PDF Datei per E-Mail an Herr Maurer, der Dir auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht.


 

  Ausbildungsstelle frei
Industriekaufmann Industriefkauffrau Stellensuche

Tätigkeiten:

  • Steuerung von betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • Spannende Reise durch unser Unternehmen, die von der Produktion und Logistik über Rechnungswesen und Einkauf bis zum Verkauf und Marketing geht
  • Beispiele hierfür sind zum Beispiel: Vergleichen von Angeboten und Verhandeln mit Lieferanten, Planung, Steuerung und Überwachung von Produktionsabläufen, Erstellung von Auftragsbegleitpapieren, Kalkulationen und Preislisten, sowie Mitarbeit bei Marketingprojekten


Anforderungen:

  • Kaufmännisches Denken, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen (z.B. Verhandlungen mit Lieferanten von Produktionsmitteln führen)
  • Kommunikationsfähigkeit und Kontaktbereitschaft/Kunden- und Serviceorientiert (z.B. Kunden beraten und die Wünsche berücksichtigen)
  • Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit (z.B. beim Erstellen von Stücklisten)
  • Organisatorische Fähigkeiten (z.B. Dienstleistungen planen und steuern)


Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte:

  • Praxisbezogenes Wissen wird innerbetrieblich übermittelt
  • Regelmäßiger Berufsschulunterricht in der Wirtschaftsschule Emmendingen


Vorrausetzungen:

  • Mittlere Reife, Wirtschaftsschule oder Berufskolleg


Interesse?

  • Bist Du an einer Ausbildung als Industriekaufmann/-frau in unserem Unternehmen interessiert? Dann richte Deine Bewerbung schriftlich per Post oder ausschließlich als PDF Datei per E-Mail an Frau Dickele, die Dir auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht.
  Ausbildungsstelle frei

Duales Studium

Bachelor of Engineering Stellensuche

Fachrichtung Elektrotechnik oder Fachrichtung Maschinenbau möglich


Fachrichtung Elektrotechnik:


Tätigkeiten:

  • Programmieren, Einrichten und Inbetriebnehmen von Drucksystemen
  • Analysieren und beheben von Programmfehlern oder Unstimmigkeiten
  • Schwerpunkte im zweijährigen Grundstudium sind: allgemeine Ingenieurwissenschaften bzw. naturwissenschaftliche Grundkenntnisse in Elektronik, Digitaltechnik, Mikroprozesstechnik und in der Informatik. Danach folgt ein einjähriges Vertiefungsstudium mit dem Schwerpunkt Hard- und Softwareentwicklung


Anforderungen:

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere Physik und Mathematik
  • In jedem Studienjahr müssen Studienarbeiten erstellt werden, diese mit Absprache des Betriebes zu wählen und erarbeiten sind
  • Um den Grad des Bachelor of Engineering Fachrichtung Elektrotechnik zu erlangen, muss am Ende des Studiums eine wissenschaftliche Prüfung abgelegt werden
     

Fachrichtung Maschinenbau:


Tätigkeiten:

  • Planen und Konstruieren von Drucksystemen
  • Berechnen und Erproben der angewandten mechanischen Techniken
  • Schwerpunkte im zweijährigen Grundstudium sind: Grundsteine in den naturwissenschaftlichen und den technischen Fächern inklusive  Praxisbezug an der Dualen Hochschule durch zahlreiche Laborübungen  und Danach folgt ein einjähriges Vertiefungsstudium mit dem Schwerpunkt Produktentwicklung.


Anforderungen:

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere Physik und Mathematik
  • In jedem Studienjahr müssen Studienarbeiten erstellt werden, diese mit Absprache des Betriebes zu wählen und erarbeiten sind
  • Um den akademischen Grad des Bachelor of Engineering Fachrichtung Maschinenbau zu erlangen, muss am Ende des Studiums eine wissenschaftliche Prüfung abgelegt werden


Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte:

  • Studium an der Duale Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach
  • Praxisphasen im Betrieb


Voraussetzungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife


Interesse?

  • Bist Du an einer Ausbildung als Bachelor of Engineering der Fachrichtung Elektrotechnik oder Maschinenbau in unserem Unternehmen interessiert? Dann richte Deine Bewerbung schriftlich per Post oder ausschließlich als PDF Datei per E-Mail an Frau Dickele, die Dir auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht.



 

  Ausbildungsstelle vergeben

Bewerbungstipps

Die schriftliche Bewerbung

  • Bei uns könnt Ihr euch per Post oder mit einer PDF Datei per E-Mail bewerben
  • Bewerben könnt ihr euch solange die Ampeln auf unserer Homepage auf grün geschaltet sind. Sobald die Stellen besetzt sind, werden auch die Ampeln aktualisiert und auf rot gestellt
  • Für ein Praktikum könnt Ihr euch jederzeit bewerben
  • Egal ob ihr euch schriftlich per Post oder per E-Mail bewerbt, eine Bewerbung sollte immer aus diesen Teilen bestehen:
    • Anschreiben
    • Lebenslauf / Lichtbild
    • Zeugnisse / Zertifikate / Bescheinigungen
  • Denkt daran, die äußere Form einer Bewerbung ist das „A“ und „O“ (keine Eselsohren, Flecken, etc. – bei der PDF Bewerbung nur eine Datei und alle Dokumente in der richtigen zeitlichen Reihenfolge)
  • Achtet auf Rechtschreibfehler und Grammatik. Die Berufsbezeichnung, der Ansprechpartner, die Adresse der Firma usw. müssen stimmen
  • Ein Bewerbungsfoto ist nicht zwingend notwendig, jedoch schafft es einen positiven Eindruck
  • Vergesst nicht eure Bewerbung zu unterschreiben und das aktuelle Datum zu benutzen
  • Wir legen Wert auf die letzten drei Zeugnisse, um uns einen Überblick über eure Leistungen zu verschaffen. Bei uns zählt das Gesamtbild und nicht die Einmaligkeit
  • Wichtig ist, dass ihr eure Bewerbung selber schreibt, damit sie zu eurem Charakter und Wissen passt
  • Es spricht aber nichts dagegen, sie von Eltern, Geschwister oder Freunden, die bereits Erfahrung mit Bewerbungen haben anschauen zu lassen
Meine Bewerbungscheckliste
Anschreiben: Erledigt
Richtige Empfängerdaten (Firmenname, Adresse, usw.)  
Richtiger Ansprechpartner  
Auf Rechtschreibfehler und Grammatik überprüft  
Sauberes Anschreiben  
Unterschrieben und aktuelles Datum  
Lebenslauf:
Passendes Lichtbild (nicht zwingend)  
Persönliche Daten: Anschrift, Telefonnummer, E-Mail, usw.  
Schulische und berufliche Bildung in der richtigen Reihenfolge  
Alle wichtigen Punkte wie Sprachen, EDV-Kentnisse, Hobbies, usw.  
Unterschreiben und aktuelles Datum  
Zeugnisse / Zertifikate / Bescheinigungen:
Bei Online-Bewerbung: Dokumente leserlich, ordentlich eingescannt, als PDF Datei gespeichert  
Zeugnisse (die letzten 3)  
Wenn vorhanden Zertifikate, Bescheinigungen, die für deinen Beruf von Bedeutung sind (Praktikumsbestätigungen, -beurteilungen, usw.)  
Bewerbung versenden  

 

Das Vorstellungsgespräch

  • Telefonische oder schriftliche Bestätigung des Termins zum Vorstellungsgespräch
  • Vorbereitung auf das Gespräch durch Information über das Unternehmen und den angestrebten Ausbildungsberuf
  • Sammle deine Fragen die du gerne beantwortet hättest
  • Informiere dich vorab über den Anfahrtsweg und rechne auch mit Verzögerungen (wie Stau oder Unfälle), damit du pünktlich beim Vorstellungsgespräch bist
  • Viele Gespräche beginnen mit einer Aufforderung wie „Erzähl was von dir!“. Hier geht es weniger um deine Biographie – deinen Lebenslauf kennt man schließlich schon – sondern um deine persönlichen Interessen und darum, das Eis zu brechen
  • Bei allen Fragen solltest du immer daran denken: Es gibt nicht die eine richtige oder falsche Antwort. Zeige immer, dass du den Ausbildungsplatz wirklich haben möchtest und du ein toller Azubi und ein tolles Teammitglied wärst
  • Wer Fragen stellt, wirkt interessiert und aufgeschlossen. Es ist also auf jeden Fall eine gute Idee, auch selbst Fragen während des Vorstellungsgesprächs zu stellen
  • Bestätige den Termin (per Telefon oder E-Mail)
  • Schalte dein Handy aus während des Gespräches damit es nicht unerwartet stören kann
  • Es schadet nicht, wenn du deine Bewerbungsunterlagen und die Stellenausschreibung vor dem Gespräch nochmals durchliest
  • Achte bei der Wahl deiner Kleidung darauf, dass du einen guten Eindruck machen möchtest. Lässige Freizeitklamotten und ausgelatschte Sneakers sind hier wohl nicht ideal. Wichtig ist aber, dass du dich in deinen Klamotten wohl und ganz wie du selbst fühlst
  • Überlege ob es Berührungspunkte zwischen deinen Fähigkeiten und dem Unternehmen gibt
  • Erstelle dir einen Stärkenkatalog und übe das Vorstellungsgespräch im Vorfeld mit deinen Eltern oder Freunden
  • Nimm dir Stift und Papier mit, dann kannst du während des Gesprächs Notizen machen
  • Unbedingt pünktlich und ausgeruht sein
  • Höflichkeit bei deinem Aufenthalt im Unternehmen fällt sicher positiv auf
  • Scheue dich nicht während des Gesprächs Fragen zu stellen, denn damit zeigst du Interesse
  • Es macht nichts, wenn du aufgeregt bist, das ist normal. Du kannst das sogar ansprechen und sagen, dass du so aufgeregt bist, weil dir sehr viel am Erfolg des Gesprächs liegt
  • Achte auf deine Körperhaltung. Nimm keine zu lässige oder ablehnende Haltung während des Gespräches ein
  • Keine Angst, es wird alles halb so schlimm. Du wirst es überleben! Versuch einfach entspannt und gut vorbereitet in solch ein Gespräch zu gehen. Alles andere wird sich dann schon von selbst regeln. Du schafft das!

Ihre Ansprechpartner

Ralf Maurer

Ralf Maurer

Gewerbliche Ausbildung

+49 (0) 76 41 / 5 83 - 425

MichaelaDickele

Michaela Dickele

Personalwesen

+49 (0) 76 41 / 5 83-183

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite korrekt darzustellen. Browser jetzt aktualisieren

×